Aus konstruktionstechnischen Erfordernissen ragen Gründungspfähle gewöhnlich ein bis zwei Meter aus dem Erdboden heraus und müssen daher nach dem Abbruch eines Gebäudes und vor Beginn eines Neubaus durch geeignetes Abbruchwerkzeug abgetragen werden. Hier bieten die Pfahlbrecher PB von Mantovanibenne die passende Lösung, da sie eine schnelle und präzise Abtragung der herausragenden Pfähle ermöglichen und dabei gleichzeitig den be- sonderen Vorteil bieten, weder die Armierung noch den Unterbau des Pfahls zu beschädigen.

1. Schutz der hydraulischen Rohre
Die spezielle Form des Pfahlbrechers wurde entwickelt, um auch den Schutz der hydraulischen Rohre unter allen Arbeitsbedingungen zu garantieren.

2. Geringe Geräuschemission
Was den Lärm auf Baustellen betrifft, werden beim Gebrauch eines

Pfahlbrechers die maßgebenden Bestimmungen eingehalten.

3. Hebevorrichtung
Der Pfahlbrecher ist mit einer Hebevorrichtung ausgestattet, welche

mit dem Bagger verbunden wird.

 

4. Meißelsatz
Jedes Modul ist mit einem kompletten KIT bestehend aus drei ver-

schiedenen Meißelsätzen ausgestattet.

5. Baukastenartiges System

Das baukastenartige System erlaubt den Abbruch sowohl von runden als auch von eckigen Pfählen. Je nachdem wie man Anzahl und Art der Module variiert, erhält man eine Maschine für allerlei Ausarbeitungen und höchster Flexibilität. 

Pfahlbrecher